Ein weiteres Wirkungsfeld das uns sehr am Herzen liegt ist die Baumuniversität und die Rückanbindung an das kosmische Dreigestirn

Baumuniversität - Baumheilung der neuen Zeit

Baumuniversität Lehrgang in 5 Modulen von 8.März bis 29.September 2019 Leitung:

Pascal Bornand & Alexandra Kleiner

„Naturgelehrte, schamanische & mediale Coaches, Erdhüter & Trommelbauer „

 

Als Naturgelehrte und Übermittelter der neuen Zeit möchten wir euch zurück zu euren Wurzeln und der feinstofflichen Heilung durch die Natur führen.

An diesen Wochenenden erleben wir eine andere, wahrhaftige Ebene der Naturwissenschaft.

Wir laden euch ein, die Dualität hinter euch zu lassen und unsere grossen Brüder, die Bäume und die Pflanzengeschwister als unsere Lehrer & Vermittler zwischen Himmel & Erde anzuerkennen. In der Verbindung von Mutter Erde und Vater Kosmos fliesst das Urwissen des gesamten Universums über die Baumkrone direkt in unseren Herzen.

Ein grosser Teil dieser 2,5 Tage verbringen wir draussen in der Natur um theoretisch gelerntes in die Tat umzusetzen.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit mittels der heiligen Trinität von Körper, Geist und Seele die Rückverbindung an die feinstoffliche Welt zu vermitteln.

Das fundierte uralte Wissen der Naturlehre, Hermetik, Kabbalah und Veden

bilden die Grundlagen, welche die persönlichen Erlebnisse unterstützen.

Dieser Lehrgang vermittelt eine solide Basis und ergänzende Weiterbildung, auf dem jeder Mensch seinen eigenen Weg aufbauen kann.

Modul Daten, Zeiten & Ortschaften im Überblick

Freitag von 19 – 22 Uhr

Samstag von 10 - 18 Uhr mit einer Stunde Pause;

Sonntag von 9 - 16 Uhr mit einer Stunde Pause

Lehrgang Kosten 1600.-Franken - pro Modul 320.- Franken (ohne Übernachtung)

Die Übernachtungskosten richten sich je nach den kostengünstigen Möglichkeiten vor Ort und werden direkt bezahlt.

 

1.Modul – 08. -10. März 2019

Verena Schlucht Solothurn

2. Modul – 03. - 05. Mai 2019

Odilienberg Elsass/Frankreich

3. Modul – 21. - 23. Juni 2019

Bubendorf BL & Mariastein SO Rotbergburg

4. Modul – 09. - 11. August 2019

Fichtenurwald – Pragelpass SZ

5. Modul – 27. - 29. September 2019

Andreashof – Überlingen/Salem DE

Inhalte dieses Lehrgangs

-Die vedischen Feuerrituale.

Heile die Atmosphäre und die Atmosphäre heilt dich. Theorie, Hintergrund und praktische Anwendungen im Einklang mit Himmel und Erde.  Gemeinsames Herstellen von Ghee. Erlernen von 4 verschiedenen vedischen Feuerritualen.

Wir entzünden das Heilige Feuer im Urzustand der Trinität von Himmel-Mensch-Erde, welches uns ermöglicht, bisherige Grenzen zu überwinden.

 

-Öffnen und Durchschreiten des Smaragdtores sowie das Aktivieren der 14 Chakren nach der Kabbalah und der Hermetik des Hermes Trismegistos

-Erste Schritte nach dem Durchschreiten des Smaragdtores im Grünen Reich von Mutter Erde.

-Baumheilkunde in ihrer Urform: Baumrituale, Aufbau und Funktion des Baumes innerhalb der kosmischen Ordnung. Der einzelne Baum und seine Entsprechung in der menschlichen Seele.

-Erdheilungszeremonien in verschiedenen Formen. Heilzeremonien mit Kakao und der Spirale. Zeremonien für gefällte oder bald gefällte Bäume.

-Auflösen von energetischen Blockaden, Erfahren und Lernen im Fluss der freien Energien

-Botschaften der Bäume und deren Umsetzung in die Praxis.

- Wie funktioniert eine Baumuniversität? Wie werde ich Hüter von ihr?

-Die drei Prinzipien, Methodik für das Grosse Wissen über die Natur, das Aktivieren der Selbstheilungskräfte mittels Imagination, Bio-Energethik des Wortes und das lemurische Uralphabet. Erdheilung und Chakrabalance mit dem Uralphabeth

-Heilpflanzen & Bäume können alles heilen – gewusst wie.

-Die drei Ebenen der Heilpflanzen, Körperreisen, die Seele der Heilpflanze und das damit verbundene Chakra im menschlichen Körper.

- Aura und Chakras der Erde und der Bäume und das Heilen mit Klängen mit und ohne Hilfsmittel von Instrumenten.

- Aura sehen und wahrnehmen von Bäumen, Pflanzen und Orten.

Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig. Eigene Instrumente sind sehr willkommen.

-Baumheilkunde vertiefen – mit deinen 14 eigenen Bäumen.

-Heilendes wirken der Pflanzen in der Kabalah.

-Einführung in die Bioenergethik

Selbständige Herstellung von 14 Baumessenzen nach bioenergethischen Grundsätzen.

Die Baumblätter werden im Frühjahr selber gesammelt und getrocknet. Dafür brauchen wir im Modul 5, 14 gut verschliessbare, helle Gläser, welche Ihr selber mitbringt.

 

Bei uns sind ALLE Interessierten herzlich willkommen, unabhängig von Religion oder Ethnie. Sie sind darum auch nicht Gegenstand bei der Anmeldung.

Die Teilnehmer sind für ihre Entscheidungen in vollem Umfang selbstverantwortlich & kostenpflichtig. Das gilt von der Anmeldung bis zum Ende des Studienganges. Das Studium ist nur als Ganzes buchbar.

Wir bieten euch verschiedene, eurem Budget angepasste Zahlungsmodelle.

 

Die verbindliche Anmeldung per Mail senden Sie bitte bis spätestens am 14.Januar 2019 an: Alexandra Kleiner & Pascal Bornand

Weitere Details folgen nach der Anmeldung per Mail.

Mail: info(aet)spiritdrum.ch

https://www.facebook.com/Baumuniversitaet/